Zementhaltige Produkte

Im Bausektor sind die Eigenschaften von Calciumcarbonat seit Jahrhunderten wohlbekannt. Im alten Ägypten verwendete man das Material für den Bau der Pyramiden und auch die Römer verwendeten es später für ihre berühmten Bauten. Als natürliches Mineral besitzt Calciumcarbonat eine Vielzahl von Eigenschaften, die es zu einem idealen Rohmaterial für zahlreiche Einsatzmöglichkeiten in Beton, Asphalt, Dachbelägen, Kacheln und Ziegeln machen. Für jede dieser Anwendungen ist ein maßgeschneidertes Produkt erhältlich, dessen Feinheit und Partikelgrößenverteilung optimal auf den jeweiligen Zweck abgestimmt sind.

Feine Calciumcarbonate wie Betocarb von Omya werden als hochwertige Füllstoffe für Betonprodukte wie Pflastersteine, Rohre, Abwasserbecken sowie in Fertigbeton und Betonfertigteilen eingesetzt.

Der feine Füllstoff verbessert die Verarbeitbarkeit von halb-trockenem, plastischem oder selbstverdichtendem Beton und selbstnivellierenden Estrichen. Die Partikelgrößenverteilung kann durch Kombination von Zement und Zusatzmitteln optimiert werden und führt beispielsweise zu einer besseren Grünstandfestigkeit und Pumpbarkeit sowie zu weniger Bluten. Für selbstverdichtenden Beton hat sich Calciumcarbonatmehl als äußerst wirksamer und leicht anzuwendender industriell hergestellter Stabilisator durchgesetzt.

So beschleunigt Calciumcarbonat die Hydratation der Zementmatrix, was zu höheren Frühfestigkeitswerten führt. Die Widerstandsfähigkeit ist aufgrund der besseren Permeabilität höher. Die helle und beständige Farbe macht das Produkt ästhetischer und damit ideal für Architekturzwecke.

Leichtfüllstoffe und Polyethylenfasern sind nur zwei Beispiele für die breite Palette an Spezialprodukten, die Omya für Betonanwendungen im Sortiment hat.


​Produktübersicht

Für mehr Informationen, bitte nutzen Sie unser Kontakt Formular