Versuchswesen Omya

​​​​​​​​​​​

Das Versuchwesen von Omya Agro

Die Grundlage für die optimale Beratung
Unsere Mitarbeiter vom Versuchswesen  testen für Sie neue Wirkstoffe, prüfen neue Produkte und probieren Strategien aus.

Unter der Leitung von Chantal Ritter sind die Kollegen vom Versuchswesen jeden Tag in der ganzen Schweiz unterwegs, um neue Pflanzen­schutzmittel und Dünger zu testen und um Strategien zu optimieren. In unzähligen Versuchen sucht das Team nach neuen Lösungen und Anwendungen. Dabei nimmt der Anteil an biologischen Produkten stetig zu. Alle unsere Anwendungsempfehlungen basieren auf den Versuchen unter Schweizer Klima- und Witterungsbedingungen. Davon profitieren direkt die Kundinnen und Kunden von Omya Agro.

Die rund 150 Feldversuche mit über 370 Applikationen im Jahr werden nach internationalen Standards ausgewertet und analysiert. Jedes Resultat wird protokolliert und archiviert. Dabei werden fast alle Arten der Applikationstechnik genutzt.
Für die Bewertung von Getreideversuchen steht ein eigener Kleinfeldmähdrescher zur Verfügung, mit welchem Kleinparzellen exakt separat ausgewertet werden können.​

Bericht über das Omya Versuchswesen in der Ufa-Revue vom Juni 2019


 

​Bilder
Oben links: der Kleinfeldmähdrescher vom Versuchswesen im Einsatz
Oben rechts: Kleinparzellenversuch im Getreide, die Parzellen sind klar erkennbar
Unten links: Herbizidversuch in Zwiebeln, mit sichtbaren Kontrollparzellen
Unten rechts: Bereit für einen Feldversuch in Reben


Durch die Feldversuche ist unsere Beratung immer auf dem neusten Stand.
Für unsere Kunden und für eine umwelt­gerechte und moderne Landwirtschaft.